Festival 2024

Programm

Hier entsteht das Programm für das Games&Festival 2024. Unser Schwerpunktthema ist dieses Jahr „Games&Cultures“.

Community Friday - Couch Gaming Party

Vergangenes Jahr organisierten Haus des Spiels, Noris-Liga, Ali Baba Spieleclub und eSports Erlangen gemeinsam regelmäßig den Community Friday – einen Abend für die regionale Spiele- und Gaming-Community mit Pen&Paper, Brettspielen und Couchgaming. Im Games&Festival lebt diese Tradition dieses Jahr wieder auf. Zusätzlich wird der Couch-Gaming-Anteil auf das ganze Haus, inklusive historischem Foyer und Pellerhof erweitert!

Kommt ab 19:00 im Haus des Spiels vorbei und bringt vorzugsweise drei Freund*innen mit! Als Vorgeschmack auf den Spielesamstag im Fürther Jugendkulturhaus OTTO kann bei uns gemeinsam gezockt werden. Wir haben nur die feinsten Couch-Partygames aus 30 Jahren Gaming-Geschichte ausgewählt, es liegen vier Controller pro Station bereit und es ist alles angerichtet für lokales Multiplayer-Gaming, ganz wie in grauer Vorzeit: gemeinsam vor einem Bildschirm!

Außerdem könnt ihr der Noris-Liga im playLAB beim Vorbereiten ihres Pokémon Live-Events über die Schulter schauen – es wird gecraftet, geschneidert und an Cosplays und Deko gebaut.

Wann? Freitag, 05. Juli 2024 ab 19 Uhr

Wo? Pellerhaus

Für wen? Spiele-Fans, Brettspieler*innen, Zocker*innen, Rollenspieler*innen

Wie mitmachen? Einfach vorbeikommen

Was braucht ihr? Würfelglück, gute Karten und Spielspaß

Indie Outpost

Der Indie Outpost ist deine Spieleentwickler-Community in Franken! Ihr möchtet euch mit anderen Spieleentwickler*innen austauschen? Dann seid ihr bei uns genau richtig!

Egal ob du Hobby-Entwickler*in bist oder beruflich Spiele entwickelst, egal ob Artist, Coder oder Game Designer: wir bieten Austausch-Gruppen auf den gängigen Social-Media Netzwerken und organisieren regelmäßig Treffen an denen du deine Spiele vorstellen, Vorträgen lauschen oder selbst welche halten kannst – alles rund um Spieleentwicklung und alles gratis.

Bereits am Montag den 01.07. (also vor dem eigentlichen Festival) findet diesmal der Indie Outpost statt.

Genauere Infos zu den Talks gibt es später.

Wann? Montag, 01.07.2024 ab 18:00 Uhr

Wo? Künstlerhaus im KunstKulturQuartier (Königstraße 93)

Für wen? Spieleentwickler*innen

Wie mitmachen? Einfach vorbeikommen

Was braucht ihr? Interesse an Spielentwicklung und / oder Indiegames aus der Region

Minecraft Bauchallenge

Bei unserer Minecraft Bauchallenge – „Berühmte Bauwerke aus aller Welt” tretet ihr als Gruppe oder einzeln an. Hierzu wird es einen gemeinsamen Server geben. Wir vereinbaren bestimmte Regeln und ein festgelegten Zeitrahmen. Das Motto dreht sich rund um berühmte Bauwerke.

Mit dabei sind die Gaming-Gruppen des Jugendmedienzentrums Connect und des Medienzentrums Parabol.

Wenn ihr zwischen 12 und 26 Jahren seid könnt ihr entweder vor Ort oder von zu Hause aus mitmachen. Dazu braucht ihr einen eigenen Minecraft-Account (Java) und (wenn von zu Hause aus) Discord.

Wer mitmachen will, sollte sich vorher bei uns anmelden.

Genauere Infos gibt’s hier demnächst.

Wann? Freitag, 05. Juli 2024  15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wo? Jugendkulturhaus OTTO; Level 2 | eSport-Area / online

Für wen? Jugendliche zwischen 12 und 26 Jahren

Wie mitmachen? Anmelden und vorbeikommen oder von zu Hause dabei sein.

Was braucht ihr? Minecraft-Account (Java Version); Discord-Account

Games& GameJam - "Culture in Games"

Über den gesamten Festival Zeitraum haben die Teilnehmenden die Chance zum diesjährigen Festival Motto „Games und Cultures“ einen eigenen Spieleprototypen oder eine eigen Spielidee zu entwickeln.

Ob digital oder analoge spielt dabei keine Rolle. Spiel bleibt Spiel und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, von klassischen Kartenspielen bis hinzu kleinen Pixel Plattformern.

Los geht es am Freitag mit einem gemeinsam Kick Off, bei dem u.a. Teams gebildet werden.

Samstag und Sonntag wird dann jeweils ab Mittag an den Spielen gewerkelt. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit Technik und Räume im Jugendkulturhaus OTTO zu nutzen.

Am Sonntagabend findet dann um etwa 18 Uhr die große Abschlussveranstaltung statt, bei der die fertigen Ergebnisse präsentiert werden und die besten Einreichungen mit einer Auszeichnungen bedacht werden.

Wann?
Freitag, 05. Juli 2024  ab 17:00 Uhr
Samstag, 06. Juli 2024 von 12:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Sonntag, 07. Juli 2024 von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Abschlussveranstaltung: Sonntag 18:00 Uhr

Wo? Jugendkulturhaus OTTO; Level 0.5 | GameJam Area

Für wen? Entwickler*innen ab 12 Jahren. Keine Vorkenntnisse notwendig. Wir freuen uns, wenn Know how mitgebracht und geteilt wird.

Wie mitmachen? Am Freitag bei der Teamfindung dabei sein.

Was braucht ihr? Gute Laune

Play around the World - Interaktive Ausstellung

In  unserer Play Area sind in einer interaktiven Ausstellung mehrere Spielstationen aufgebaut, in denen kulturelle Einflüsse auf und durch Games erlebt werden können. Kommt vorbei und spielt!

Genauere Infos folgen.

Wann?
Freitag, 05. Juli 2024 – 18 bis 22 Uhr
Samstag, 06. Juli 2024 – 12 bis 20 Uhr
Sonntag, 07. Juli 2024 – 12 bis 18 Uhr

Wo? Jugendkulturhaus OTTO; Level 1 | Play Area

Für wen? Alle (ggf. mit Altersbeschränkung nach USK)

Wie mitmachen? Vorbeikommen und spielen.

Was braucht ihr? Lust auf Spiel

Bewegungsspiele

Im Hof hinter dem Jugendkulturhaus OTTO gibt es am Samstag die Möglichkeit sich bei kleinen Bewegungsspielen wieder aufzulockern.

Genauere Informationen folgen noch.

Wann? Samstag, 06. Juli 2024  12:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wo? Jugendkulturhaus OTTO; Bonus Level | Outdoor Area

Für wen? Mitspieler*innen ab 6 Jahren

Wie mitmachen? Einfach vorbeikommen

Was braucht ihr? Überschüssige Energie

Speedrun Abend - Think Fast - Play Fast!

Beim Speedrun geht es darum einen oder mehrere Level eines Games so schnell wie möglich zu meistern.

Es gibt 6 Stationen mit verschieden Spielgenres wie u.a. Jump ´n´ Run oder Shooter und du kannst dich vorab für einzelne Stationen oder den gesamten Parkour anmelden. Auf die Schnellsten warten am Ende kleine Preise.

Technik wird von der Veranstaltungs-Orga gestellt. Eigene Geräte wie z.B. Controller werden nicht zugelassen.

Es ist nur möglich sich für einzelne Speedruns oder am Grand Slam Turnier anzumelden.

Wann? Samstag, 06.07.2024 18:00 – 22:00 Uhr

Wo? Jugendkulturhaus OTTO; Level 1 | Play Area

Für wen? alle mit guten Reflexen ab 12 Jahren

Wie mitmachen? Vorher anmelden. (Infos TBA)

Was braucht ihr? Technik wird von der Veranstaltungs-Orga gestellt. Eigene Geräte wie z.B. Controller werden nicht zugelassen.

Hebocon - Schrottroboter Werkstatt

In der Crafting Area des Games&Festivals kannst du am Sonntag deinen eigenen Schrottroboter bauen und dann gegen andere Schrottroboter antreten lassen.

Um mitzumachen, meldest du dich vorher für den Wettbewerb an und bringst am Sonntag dein eigenes Schrottteil mit, dass deinen Roboter einzigartig macht.

Wann? Sonntag, 07.07.2024 11:00 – 15:00 Uhr

Wo? Jugendkulturhaus OTTO; Level 1.5 | Crafting Area

Für wen? alle

Wie mitmachen? Vorher anmelden.

Was braucht ihr? Ein eigenes Schrottteil für den Roboter

FOEN-Caching-Tour: Welthaus Fürth Zentrum

Findet und erkundet gemeinsam mit anderen in kleinen Teams faire, ökologische und nachhaltige Einrichtungen eurer Stadt.

Nutzt dazu eure Smartphones und löst an den besuchten Einrichtungen kleine Rätsel.

Am Ende eurer Tour braucht ihr die Rätsel-Ergebnisse, um das Lösungswort zusammenzusetzen und damit eine Tafel faire Schokolade zu gewinnen.

Im Fürther Stadtgebiet gibt es 2 Touren zur Auswahl. Zum mitmachen holt ihr euch die Actionbound-App aufs Handy oder Tablet und scannt dann einfach den entsprechenden QR-Code für die gewünschte Tour ein.

Die Tour im Fürther Zentrum dauert etwa 1 bis 2 Stunden und ist rund 3 Kilometer lang. Sie startet und endet am Waagplatz in der Fürther Altstadt.

Wann? Über den ganzen Festivalzeitraum.

Wo? Überall in der Fürther Innenstadt und dem Fürther Norden.

Für wen? Für alle Rad- und Fußgehenden ab 14 Jahren.

Wie mitmachen? Teilnahme offen.

Was braucht ihr? Ein Smartphone und die App Actionbound, sowie Neugier, vielleicht unbekannte Orte zu entdecken.

FOEN-Caching-Tour: Welthaus Fürth Nord

Findet und erkundet gemeinsam mit anderen in kleinen Teams faire, ökologische und nachhaltige Einrichtungen eurer Stadt.

Nutzt dazu eure Smartphones und löst an den besuchten Einrichtungen kleine Rätsel.

Am Ende eurer Tour braucht ihr die Rätsel-Ergebnisse, um das Lösungswort zusammenzusetzen und damit eine Tafel faire Schokolade zu gewinnen.

Im Fürther Stadtgebiet gibt es 2 Touren zur Auswahl. Zum mitmachen holt ihr euch die Actionbound-App aufs Handy oder Tablet und scannt dann einfach den entsprechenden QR-Code für die gewünschte Tour ein.

Die Tour im Fürther Norden dauert etwa 2 bis 3 Stunden und führt rund 10 Kilometer durch die nördliche Hälfte des Fürther Stadtgebietes. Sie startet und endet im Zentrum der Fürther Altstadt.

Wann? Über den ganzen Festivalzeitraum.

Wo? Überall in der Fürther Innenstadt und dem Fürther Norden.

Für wen? Für alle Rad- und Fußgehenden ab 14 Jahren.

Wie mitmachen? Teilnahme offen.

Was braucht ihr? Ein Smartphone und die App Actionbound, sowie Neugier, vielleicht unbekannte Orte zu entdecken.

Das Games&Festival tritt für Diversität, Offenheit und gegenseitigen Respekt ein. Wir möchten ein belästigungsfreies Veranstaltungserlebnis für alle ermöglichen, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Geschlechtsidentität und -ausdruck, Behinderung, körperlicher Erscheinung, Körpergröße, Alter, Religion, Weltanschauung, sexueller Ausrichtung, Fähigkeiten oder Spiele-Präferenzen. Wir dulden keine Belästigung von Veranstaltungsteilnehmenden in egal welcher Form. Dies gilt sowohl für Veranstaltungen vor Ort als auch für unser Online-Programm.

Als Belästigung und Diskriminierung zählen wir unter anderem (aber nicht ausschließlich):

  • Kommentare, die Diskriminierung in Bezug auf Herkunft, Geschlecht, Geschlechtsidentität und -ausdruck, Behinderung, körperlicher Erscheinung, Körpergröße, Alter, Religion, Weltanschauung, sexueller Ausrichtung, Fähigkeiten oder Spiele-Präferenzen ausdrücken oder rassistisch sind.
  • diskriminierende Zurschaustellung von sexuellen Inhalten.
  • absichtliche Einschüchterung, Stalking, Verfolgung oder Belästigung.
  • Erstellen von unerwünschten Bildern, Ton- und Videoaufnahmen etc.
  • anhaltende Störung von Gesprächen, Chats, Workshops oder Spielen.
  • unangemessener, ungewollter Körperkontakt.
  • unwillkommene sexuelle Aufmerksamkeit.

 

Mehr zu Durchsetzung, Meldungen, Anlaufstellen etc. findet ihr in der ausführlichen „Code of Conduct“-Version bei „Über uns“.