Daddeln, was das Zeug hält – der Videospiel-Bereich im Museum Industriekultur kommt mit einer Sonderöffnung aus seinem coronabedingten Dornröschenschlaf zurück!

Zum Games& Festival öffnet er einmalig wieder seine Pforten und bietet allen Interessierten Spielspaß an Konsolen jeder Art. Nach Anmeldung können Gruppen bis zu acht Personen für 45 min. exklusiv den Videospielebereich nutzen. Für einen reibungslosen Ablauf sorgt ein anwesender Spielepädagoge, der während des Spielens auch für Rückfragen bereitsteht. Außer dem Museumseintritt fallen keine weiteren Kosten an

Jeder, der schon etwas früher da ist oder länger bleiben will, kann die Dauerausstellung besichtigen oder der Liveübertragung des Festival-Twitch-Streams in der Ausstellung folgen.

Wann? Sonntag, 11.Oktober, von 18:00 bis 22:00 Uhr

Wo? Museum Industriekultur

Für wen? Alle die Lust haben, Konsolen selbst auszuprobieren.

Wie mitmachen? Schnell als Gruppe von bis zu 8 Leuten per Kontaktformular für einen der Timeslots anmelden:

18:00-18.45

19:00-19:45

20:00-20:45

21:00-21:45

Was ihr braucht? Museumseintritt, Mundschutz und Spielspaß