Festival 2020

SchulWorkshops

Über die Festivalwoche hinweg bietet das Medienzentrum Parabol vormittags (jeweils 9:00 Uhr bis 13 :00 Uhr) verschiedene für die Schulen kostenfreie Schulworkshops an. Diese können teilweise sowohl vor Ort als auch als Webseminar abgehalten werden. Genauere Informationen zu den Angeboten sind unten in den Info-Blöcken zu finden.

Generell gilt: Bei der Durchführung als Webseminar müssen die Teilnehmenden jeweils über einen Rechner mit Mikrofon, Internet und der aktuellen Zoomversion verfügen.

Interessierte Lehrer*innen finden unter “Wie mitmachen?” ein Kontaktformular mit dem sie ihr Interesse an den Workshop-Angeboten anmelden können.

Es wird an jedem Wochentag nur ein Schulworkshop stattfinden. Für alle Lehrer*innen bedeutet das “möglichst schnell melden und einen Termin sichern” und für interessierte Schüler*innen “gleich morgen meine*n Lehrer*in über das Angebot informieren”.

Hier eine kleine Übersicht über die bisherige Belegung der Festivaltage vom 12. bis zum 16. Oktober 2020 (schon vergebene Tage sind farbig markiert).

Mo

DI

Mi

Do

FR

gute Game Reviews verfassen

Wir schreiben unsere eigenen Videospiele-Tests in Teams von zwei bis vier Test-Journalist*innen.

Dabei berücksichtigen wir die groben Kategorien Grafik, Ton und Story, um diese neben dem tatsächlichen Spielspaß in unsere Bewertung einfließen zu lassen.

Gemeinsam diskutieren wir zudem, welche Aspekte unseres Erlebnisses objektiv genug sind, um in unser Fazit mit aufgenommen zu werden.

Ziel des Workshops ist es, durch verschiedene Blickwinkel der Test-Teams eine hilfreiche Game Review zu erstellen.

L

Ort : Nach Absprache als Webseminar über unseren Zoomserver oder vor Ort an der Schule.

Dauer: 1 Workshop-Tag von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Altersgruppe: Ab etwa 12 Jahren.

Weitere Voraussetzungen: Unterschiedlich je nach Gruppengröße und  Veranstaltungsort. Wenn wir den Workshop vor Ort halten, sollte jede Kleingruppe einen Rechner mit Internetanschluss zum Spiele-Testen und für Recherchezwecke zur Verfügung haben – dafür können wir nach Absprache auch in begrenztem Umfang Laptops/Internetrouter mitbringen.

Logikketten verstehen mit Scratch

Anhand der Entwicklungsumgebung Scratch lernen wir Logikketten in Spielen kennen und verstehen.

Scratch ist eine visuelle Programmiersprache, die sich vorgefertigter Block-Codes bedient. Man schreibt den Programmiercode nicht selbst, sondern schiebt sich Code-Puzzle-Stücke, die man nutzen möchte zusammen. Scratch ist daher gut geeignet, um Variablen, Operatoren und Logikketten in Spielen kennen und verstehen zu lernen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ein generelles Interesse an Videospielen ist jedoch hilfreich.

(Von: scratch.mit.edu; CC BY-SA 3.0)

Ort : Nach Absprache als Webseminar über unseren Zoomserver oder vor Ort an der Schule.

Dauer: 1 Workshop-Tag von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Altersgruppe: Ab etwa 12 Jahren.

Weitere Voraussetzungen: Scratch läuft auf verschiedenen aktuellen Web-Browsern. Je nach Corona-Lage wäre es schön, wenn alle Schüler*innen alleine oder in einer Kleingruppe Zugang zu einem Rechner oder Tablet mit Internet-Anschluss hätten. Wenn wir den Workshop vor Ort halten, können wir nach Absprache auch in begrenztem Umfang Laptops/Internetrouter mitbringen.

Spiele selber machen mit Kodu

Das “Kodu Game Lab” ist eine kostenlose Software von Microsoft, in der Spiele verschiedenster Genres erstellt werden können. Dabei ist man allerdings auf einen festen Satz an Objekten, Grafiken und Sounds beschränkt.

Mit der Software Kodu lassen sich ganz einfach eigene Spielideen umsetzen – egal ob bereits Vorkenntnisse in der Spielentwicklung bestehen oder nicht.

Am ersten Projekttag gibt es eine Einführung in Spieleentwicklung und in Kodu. Außerdem entwickeln die Schüler*innen eigene Spieleideen. Am zweiten Tag unterstützen wir die Schüler*innen dann dabei ihre Spieleideen in kleinen Spiel-Prototypen umzusetzen, zu testen und ggf. noch zu optimieren.

Der Workshop wäre theoretisch auch als Webseminar möglich, dann müsste aber zuvor auf allen Computern das Kodu Game Lab installiert worden sein. Genaueres kann nach Kontaktaufnahme besprochen werden.

Ort: In der Schule oder ggf. auch als Webseminar (siehe oben).

Dauer: 2 Workshop-Tage von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Altersgruppe: Etwa 10 bis 14 Jahre.

Weitere Voraussetzungen: Die Schüler*innen haben (je nach Corona-Regelungen einzeln oder in Kleingruppen) Zugang zu einem Rechner mit installiertem Kodu Game Lab. Das Medienzentrum Parabol könnte hierfür bis zu 10 Laptops mitbringen.

Actionbounds

Das Spielmobil Ratz bietet für die jüngeren Schulklassen von Montag bis Freitag Actionbounds an.

Ein Actionbound ist eine interaktive Handy-Rallye, die im Prinzip so funktioniert wie eine Schnitzeljagd, die durch Medieninhalte erweitert wird und bei der die Hinweise über eine App direkt aufs Mobilgerät kommen.

Interessierte Lehrer*innen finden unter “Wie mitmachen?” ein Kontaktformular mit dem sie ihr Interesse an den Workshop-Angeboten anmelden können.

Wie schon die Schulklassenworkshops sind auch die Actionbounds begrenzt auf eine Schulklasse pro Vormittag und eine Schulklasse oder Kindergruppe pro Nachmittag.

Hier eine kleine Übersicht über die bisherige Belegung der Festivaltage vom 12. bis zum 16. Oktober 2020 (bereits vergebene Termine sind farbig markiert).

Mo VM

DI VM

Mi VM

Do VM

FR VM

Mo NM

DI NM

Mi NM

Do NM

FR NM

(Nur für Geheimagenten)

Herzlichen Glückwunsch! Du bist zusammen mit deiner Gruppe am Ende eurer Ausbildung zum Geheimagenten angelangt. Nun fehlt nur noch eine letzte Prüfung: Übergebt einen Koffer mit geheimen Dokumenten an den richtigen Agenten. Wer das genau ist und wo er sich befindet, das müsst ihr herausfinden.
Ausgerüstet mit eurem Smartphone (oder Tablet) und der App “Actionbound”, begebt ihr euch auf eine spannende Schnitzeljagd quer durch die südliche Altstadt.

Ein kniffliger Agentenspaß für Schulklassen und kleine Kindergruppen (3-10 Kinder) mit erwachsener Begleitung.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Empfehlenswert sind festes Schuhwerk, Snacks und Getränke, Regenbekleidung. Je ein Handy/Tablet für bis zu vier Kinder ist ideal.

Die Vormittagstermine sind gut geeignet als kooperative Wandertagsunternehmung. Das Nachmittagsangebot richtet sich an Familien- oder Freundesgruppen, Vereine und Horte.

Pro Termin kann nur eine Gruppe teilnehmen … also schnell anfragen und einen Termin sichern!

Ort : Nürnberger Innenstadt; Treffpunkt ist der Wasserspielplatz am Kornmarkt, Endpunkt ist der Lorenzer Platz

Dauer: 1 Aktions-Tag von 9:45 bis etwa 13:00 Uhr (oder Nachmittags: 14:00 bis etwa 17:15 Uhr)

Altersgruppe: 8 bis 12 Jahre

Weitere Voraussetzungen: Genügend Begleitpersonen. Mindestens ein Smartphone oder Tablet mit Internet und GPS-Funktion mit der installierten App “Actionbound” (am besten ein Gerät für jeweils bis zu vier Kinder). Die App “Actionbound” erfordert mindestens Android Version 4.4 oder Apple iOS 9.0 und ist kostenfrei direkt bei Actionbound oder im Google-Play-Store zu finden. (Eine Powerbank zum Laden der Handys unterwegs ist empfehlenswert.)